Winterträume

Varieté zwischen den Jahren

Mit Stars der internationalen Varieté-Szene

Das „Varieté zwischen den Jahren“ knüpft an die großen Erfolge der Vorjahre an. Auch in diesem Jahr ist es dem Kulturhaus wieder gelungen, die Stars der internationalen Varieté-Szene auf die Osterfeld-Bühne zu bringen.
Mit Conférence, Chinesischem Mast, Duo-Tuch, Jonglage, Kunstrad, Luftring, Partnerakrobatik und Pezziballartistik entführen sie uns in ihre „Winterträume“.

Die Künstler 2017
Geniales Improvisationstalent gepaart mit umwerfendem Charme machen die Moderation des Schweizers This Maag zu einem besonderen Showact mit unerwarteten Gags & großer Publikumsaktivität.

Erika Nguyen absolvierte nach 12 Jahren Tanz die „National Circus School“ in Montreal. Mit feinem tänzerischen Gespür & akrobatischen Fähigkeiten hat sie ihre Kunst am Luftring perfektioniert.

Jimmy Gonzales, Absolvent der Zirkusschule in Montreal, schafft ein Meisterwerk aus Lehm & verbindet dabei Theater, Tanz & Jonglage. Beim Festival Mondial de Cirque de demain in Paris gewann er die Goldmedaille.

Maxime Poulin spielt den kleinen Fahrradrocker mit Jogginghose & Basecap. Der Absolvent der École Nationale de Cirque in Montreal spezialisierte sich auf das Kunstrad & gastierte u.a. beim Cirque du Soleil.

Das rot-blonde Duo Monalaura, Absolventen der Staatlichen Artisten­schule Berlin, spielt mit dem Spannungsfeld zwischen Nähe & Distanz - an einem einzigartigen Luft-Requisit, dem Duo-Tuch.

Sebastian Stamm, Absolvent der Staatl. Artistenschule Berlin, entfacht am Chinesischen Mast ein Feuerwerk aus explosiven Sprüngen, Stürzen & atemberaubenden Bewegungen, die der Schwerkraft trotzen.

Tatiana Konoballs, Absolventin der Circus Akademie Kiew, verzaubert durch ihre artistischen Bewegungen auf Gymnastikbällen. Dabei verbindet sie Elemente aus Anti­podistik, Akrobatik, Balance & Jonglage.

Wenn die Sprache nicht ausreicht, um zu kommunizieren, lernen wir, mit dem Körper „zu reden“. Das Artisten-Duo Tuk & Sofie, beides Absolventen der dänischen Zirkusschule AFUK, ist Meister der Partnerakrobatik.

Programm
Maria Ochs

Regie
Katinka Rabenseifner

Eintritt
Abendveranstaltungen, 20.00 Uhr (außer Silvesterabend)
VK:     € 33,10 o.E. / 26,40 · erm. 20,70 / 23,50 · erm. 18,50 / 17,40 · erm. 13,90
AK:     € 35,00 o.E. / 27,20 · erm. 21,50 / 24,50 · erm. 19,50 / 18,50 · erm. 14,50

Nachmittagsveranstaltungen, 15.00 Uhr
VK:    € 33,10 · erm. 25,70 / 26,40 · erm. 20,70 / 23,50 · erm. 18,50 /
    17,40 · erm. 13,90
AK:    € 35,00 · erm. 26,20 / 27,20 · erm. 21,50 / 24,50 · erm. 19,50 /
    18,50 · erm. 14,50

So.31.12.2017, 20.00 Uhr
VK:    € 52,10 o.E. / 46,30 · erm. 35,80 / 40,00 · erm. 30,90 / 34,10 · erm. 26,40
AK:     € 53,00 o.E. / 47,20 · erm. 36,80 / 40,90 · erm. 31,70 / 35,10 · erm. 27,20

Für diese Veranstaltung gibt es weitere Termine:

Winterträume
  • Pforzheimer Kurier
  • BNN
  • Der Sonntag
  • INFO
  • Der Kurier