Hidebound Heyday Helmets Project

beg56 - Thomas Hagel - Bryan Wolf

Sanfte, poppige Beats & lakonisch-lasziver Gesang

Ein spannungsreicher musikalischer Abend ist vorprogrammiert, wenn zwei Gitarristen (Bernd Erich Gall und Thomas Hagel) aus Karlsruhe und Pforzheim auf einen amerikanischer Musiker (Bryan Wolf) treffen, der sich einen Namen in der zeitgenössischen klassischen Musik - u.a. mit Karlheinz Stockhausen - gemacht hat. Mit minimalistischer Instrumentierung (Gitarre, Gesang, Keyboard, Elektronik) bespielt das Trio Kultur- und Club-Bühnen. Die Musik gründet auf beg56's Songmaterial, das mit Wolfs Keyboard-Klangkollagen und Hagels filigranen Gitarrensequenzen - bekannt durch das Matysek-Hagel-Duo - neu aufgearbeitet wurde. Sanfte, poppige Beats mit lakonisch-lasziven, mehrstimmigen Gesangspassagen erzählen von der Hybris hypertropher Alltagswelten.

Besetzung
Bernd Erich Gall, Gitarre

Thomas Hagel, Gitarre

Bryan Wolf, Keyboard

Kooperation
Kulturhaus Osterfeld
& Penn-Club 2000 e.V.