triosence

hidden beauty

songjazz
Die Veranstaltung ist abgesagt.
Verlegt auf Do.22.03.2018 - Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit

„Die neuen Gesichter des deutschen Jazz," so nennt der stern triosence und vergibt Höchstnoten für ihre CDs.
Seit Entstehung der Band 1999 hat das Trio in Deutschland so ziemlich alles abgeräumt, was es an Jazzpreisen zu gewinnen gibt und zählt auch zu den erfolgreichsten Jazzexporten. Über die Jahre hat die Band einen unverwechselbaren eigenen Stil entwickelt, den sie selbst als songjazz bezeichnet. Die Melodie betonte Mischung aus Jazz, Fusion, Folk und World Music überzeugt nicht nur Kenner, sondern auch jene, die mit Jazz bislang wenig anfangen konnten.

Besetzung
Bernhard Schüler
piano

Omar Rodriguez Calvo
bass

Stephan Emig
drums

Unterstützt von
Gebrüder Schaich-Stiftung

triosence
fällt aus
  • Jazz im Osterfeld