Knock oder Der Triumph der Medizin

Von Jules Romains

Senioren spielen Theater im Osterfeld
Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Der alte Doktor Parpalaid ist der Ansicht, dass die Medizin den Menschen dienen muss und nur dann zum Einsatz kommen soll, wenn Krankheit im Verzug ist.
Nun übernimmt Parpalaid eine größere Praxis in der Großstadt. Für seinen Nachfolger, Doktor Knock, haben die Menschen der Medizin zu dienen. Die Gesunden wissen nur noch nicht, dass sie krank sind, und müssen folglich unter das Joch der Medizin gezwungen werden. Um sein Ziel zu erreichen, entfaltet Knock seine raffinierte Strategie.
Jules Romains reiht sich mit „Doktor Knock“ in die Tradition der französischen Medizinsatire ein, die von der mittelalterlichen Farce über Molière bis zu Jean Anouilh reicht. Das 1923 entstandene Stück kann auch als Parabel auf die mit Massen­suggestion arbeitenden Diktaturen des 20. Jh. verstanden werden. EulenSpiel, die Seniorentheater­gruppe im Osterfeld, stellt mit „Dr. Knock“ ihr zweites abendfüllendes Programm vor.

Regie
Barbara Gerstenäcker

Veranstalter
Amateurtheaterverein Pforzheim und Kulturhaus Osterfeld

Knock oder Der Triumph der Medizin
ausverkauft