Leute

Fr, 02.08.2024, 10:00 Uhr
Studio

TICKETS BEI RESERVIX

präsentiert von

SWR1 Baden-Württemberg

mit Nicole Köster Gäste: Peter Freudenthaler und Volker Hinkel (Fools Garden) und Kai Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse)

Nicole Köster unterhält sich in der heutigen Sendung mit Peter Freudenthaler und Volker Hinkel, den beiden Gründern der Pforzheimer Band "Fools Garden" und Kai Wingenfelder, dem Sänger und Songschreiber der deutschen Rockband "Fury in the Slaughterhouse".

Zur Band "Fools Garden":
In Kaliningrad war die Band beim 750-jährigen Stadtjubiläum vor 100.000 Zuschauern DER Topact. Bei einem vom chinesischen Fernsehen übertragenen Benefizkonzert in der 30 Millionen Metropole Chong Qing trat Fools Garden vor mehr TV-Zuschauern auf als Deutschland Einwohner hat. Doch damit nicht genug. Im Moskauer Bolshoi-Theater stand Fools Garden bei der Verleihung des bedeutendsten Musikpreises in Russland mit Nicole Scherzinger und Ashanti auf der Bühne. Unzählige Gold- und Platinauszeichnungen in der ganzen Welt, Preise wie den Bambi, den Echo, die Goldene Europa und viele mehr säumen ihren Weg. Klaus Voormann, der das legendäre Cover der Beatles-LP REVOLVER entworfen hat, gestaltete das Artwork des Albums WHO IS JO KING. Ein Ritterschlag für die Band. Viele der Fools-Garden-Songs sind aus Funk und TV bekannt, aber auch aus der Werbung - nicht nur „Lemon Tree“. VW unterlegte ihre Polo-Werbung in Russland mit „Man Of Devotion“, „Welcome Sun“ lieferte den passenden Sound in einem englischen Mitsubishi-Werbespot mit Jürgen Klopp und Casinos in Las Vegas nutzen denselben Titel für ihre Werbung.

Man könnte denken: Wer all dies erreicht und erlebt hat, kann sich in Ruhe zurücklehnen, die Füße hochlegen und sich auf dem Erreichten ausruhen … weit gefehlt: Die beiden Masterminds Peter Freudenthaler und Volker Hinkel verspüren nach wie vor eine unbändige Lust neue Songs zu schreiben, Alben aufzunehmen und auf Tour zu gehen. Über 140 Songs haben die beiden in ihrer 30-jährigen Bandgeschichte mittlerweile geschaffen.


Zur Band "Fury in the Slaughterhouse":
Nach 35 Jahren bewegter Band-Geschichte hat "Fury in the Slaughterhouse" 2023 mit ihrem Album „Hope“ erstmals die Spitze der deutschen Album-Charts erobert. Damit festigte sie ihre Position als eine der erfolgreichsten deutschen Rockbands, die mit Songs wie „Radio Orchid“ und „Won’t Forget These Days“ seit den späten 1980ern die Herzen unzähliger Fans erobert hat. Dunkle Keller mit viel Exzess, Träume vom Berühmtwerden, unerschütterliche Hoffnung und die Lieder darüber – all dies legte den Grundstein für mehr als vier Millionen verkaufte Tonträger, zahlreiche Auszeichnungen und ausverkaufte Tourneen. Dieses Jahr spielen die Furys nur ausgewählte Konzerte, ihr Auftritt in Pforzheim ist gewissermaßen exklusiv.
Fr, 02.08.2024, 10:00 Uhr
Studio

TICKETS BEI RESERVIX

Kartenbüro im Osterfeld

Osterfeldstr. 12 · 75172 Pforzheim
Tel. 07231/31 82 10
Fax 07231/31 82 23
E-Mail: karten@kulturhaus-osterfeld.de


Öffnungszeiten:

Dienstag – Freitag
14.00 – 18.00 Uhr