Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2018

Festliche Preisverleihung

Mit den Preisträgern Chaostheater Oropax, Habbe & Meik, Martin Herrmann und Tino Bomelino

Jedes Jahr ermittelt eine elfköpfige Jury die Gewinner des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg. In diesem Jahr geht er an das Comedy-Duo Chaostheater Oropax, die Pantomimen Habbe & Meik sowie den Liedermacher Martin Herrmann. Einen Förderpreis gewinnt Tino Bomelino. Außerdem wird ein Ehrenpreis verliehen, dessen Gewinner erst am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben wird. Den Gewinnern werden nach Ausschnitten aus ihren Programmen im Kulturhaus Osterfeld die Auszeichnungen überreicht. Seit über 30 Jahren verblüfft und begeistert das Chaostheater Oropax sein Publikum. Die Shows der Freiburger Brüder Volker und Thomas Martins unterhalten auf „allerhöchstem Nonsens-Niveau". Mit ihren fantasievollen Masken, mit beeindruckender Körperpräzision, viel Slapstick und Musik, aber ohne ein Wort zu verlieren, überzeugten Habbe & Meik die Jury. Die beiden diplomierten Pantomimen bieten eine Clownshow der Extra klasse und Akrobatik in Perfektion. Martin Herrmann, Stand-up-Comedian, Troubadour, Philosoph und Frauenflüsterer, zeigt satirisches Musikkabarett mit kleinsten Mitteln und spitzer Zunge. Tino Bomelino präsentiert sich als ausgebuffter Comedian, der seine Gags mitunter in musikalischen Einlagen an der Loop-Station verpackt.

Moderation
Andi Kraus (Eure Mütter)

Veranstalter
Land Baden-Württemberg

Betreut von
Akademie Schloss Rotenfels

Unterstützt von
Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg

Örtliche Durchführung
Kulturhaus Osterfeld