Liebes Publikum, liebe Förderer und Freunde,

unsere Einrichtung prägt seit 1994 das Erscheinungsbild unserer Stadt mit. Dabei ist -
neben den vielen anderen Andreas MürleKulturhaus-Aktivitäten - unsere größte Veranstaltungsreihe
„Sommersprossen“ als etablierte Marke fester Bestandteil. Genauso wie die kleinen Pünktchen ein Gesicht bemerkenswert machen, so machen auch unsere „Sommersprossen“ das Gesicht Pforzheims einzigartig. Und das sogar nachhaltig: Denn es gibt unsere Marke „Sommersprossen“ bereits seit 2001 abwechselnd in zwei Ausprägungen: Als Straßentheater-Festival unter dem Titel „Internationales Pforzheimer Musik und Theater Festival“ und als kleineres Innenhof-Festival. Traditionell finden unsere „Sommer-sprossen“-Tage am ersten Wochenende der Sommerferien statt. Angesichts der außergewöhnlichen Veranstaltungsfülle in 2017 mussten wir diesmal mit unseren Open-Air-Konzerten auf das Wochenende vom 14. bis 16. Juli ausweichen. Das Programm selbst wahrt jedoch Kontinuität in Qualität und ist wieder erstklassig: Element of Crime, Gregor Meyle & Band und Max Mutzke verwandeln unseren Innenhof wieder in eine große Freiluft-Bühne (s. Seiten 40/41).
Für „Sommersprossen 2018“ haben wir übrigens bereits wieder Juwelen der internationalen Straßentheater-
Szene ausgesucht. Ganz in trockenen Tüchern ist allerdings unser Jubiläums-Festival in seiner 20. Auflage zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht. So benötigen wir u.a. noch Unterstützung bei der Finanzierung. Diesbezüglich ist es in unserer Stadt bekanntlich nicht leichter geworden, auch wenn dankenswerterweise für das Jahr 2017 punktuell Linderung erzielt wurde, wie die Liste der Sponsoren und Förderer auf der Seite 40 zeigt.
Bis bald im Kulturhaus Osterfeld!

Ihr
Andreas Mürle
Vorsitzender Kulturhaus Osterfeld e.V.

Grußwort zum Programm 2017-2 (April - Juli)